Drucken E-Mail

Eider - Kurier

 

Tönning. Eduardo Pampinella hat die Gabe, aus alltäglichen Fotomotiven Geschichten zu machen, die berühren. Seit über fünf Jahren lebt der Argentinier in Tönning, arbeitet als Grafik- und Webdesigner und Fotograf. Besonders das Eidersperrwerk ist für ihn ein Füllhorn der Ideen. Er verändert den Blickwinkel auf Normales durch Überfremdung oder den Einsatz von Infrarot- Technik. Die Leidenschaft für Deutschland ergriff ihn schon als 17-Jährigen, als er im Rahmen eines Kulturaustausches München und das Allgäu kennenlernen durfte. Familiäre und berufliche Gründe führten ihn immer weiter nach Norden, bis er in Tönning seine Heimat fand.

 

EK am 23. Februar 2018

 

1pixCookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.