Drucken E-Mail

Offene Lesebühne Eiderstedt

Für Autorinnen und Autoren aus der Region, für schreibende Urlaubsgäste und für Interessierte an einem farbigen Querschnitt an zeitgenössischer Literatur hat die FKE-Sparte Literatur – in Kooperation mit dem Literaturnetzwerk Textfabrique51  – seit April 2018  die Offene Lesebühne Eiderstedt im Angebot, die monatlich einmal, regulär am 1. Mittwoch im Monat, stattfindet. Autorinnen und Autoren mit einem eigenen 10-Minuten-Text jeglichen Genres (Prosa, Lyrik, Slam Poetry, Essay, Liedtext mit oder ohne Musik) sowie interessierte Zuhörende sind ab 19 Uhr im Alten Rathaus Garding – ohne vorherige Anmeldung – herzlich willkommen. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr und dauert max. zwei Stunden.

Alle Termine 2019:

03.07.2019
07.08.2019
04.09.2019
02.10.2019
06.11.2019
04.12.2019


Evtl. Änderungen werden rechtzeitig bekanntgegeben!

Drucken E-Mail

Textfabrique51 120H

03. 07. 2019 - 19.30

'Offene Lesebühne Eiderstedt'
Altes Rathaus Garding

Mit Beginn der Ausstellungssaison 2018 hält die Sparte Literatur im FKE mit der Offenen Lesebühne ein neues Angebot für Autorinnen, Autoren und Literaturinteressierte bereit. Auch 2019 setzten wir dieses gut angenommene Angebot natürlich fort.
Einlass ab 19.00 Uhr.

 

Drucken E-Mail

textwerkstatt L19 150

03. 07. 2019 - 17.00 - 19.00 Uhr

'Texte - Typen - Temperamente'
Erste Textwerkstatt im Altes Rathaus Garding

Texte - Typen - Temperamente - unter diesem Motto bieten der Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt FKE und das norddeutsche Literaturnetzwerk Textfabrique51 seit April 2018 einmal monatlich - regulär am ersten Mittwoch im Monat - die Offene Lesebühne Eiderstedt an: Autorinnen und Autoren, die sich spontan mit einem max. 10-minütigen eigenen Text zum Lesen anmelden, sind ebenso willkommen wie interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer, die sich von einem bunten Querschnitt zeitgenössischer Literatur unterhalten lassen wollen. Willkommener Nebeneffekt: Auch die jeweils laufende Ausstellung des FKE im Atrium des Alten Rathauses kann aus diesem Anlass gleich besichtigt werden.

Autorinnen und Autoren sind herzlich willkommen!

In dem einen Jahr des bisherigen Bestehens der Offenen Lesebühne Eiderstedt hat so eine Gemeinschaft von Schreibenden zusammengefunden, die mittlerweile mehrfach Interesse bekundet haben, auch gemeinsam literarisch zu arbeiten und Geschriebenes in einer konstruktiven Runde Gleichgesinnter zu erörtern. "Im Rahmen der Offenen Lesebühne wäre das nicht möglich", so Ellen Balsewitsch-Oldach und Dirk-Uwe Becker von der Textfabrique51, "denn wenn über jeden gelesenen Beitrag zunächst diskutiert werden würde, kämen die zuletzt auf der Leseliste Eingetragenen gar nicht mehr dazu, ihre Texte zu präsentieren." Daher haben die beiden Moderatoren beschlossen, vor dem jeweiligen Beginn der Offenen Lesebühne Eiderstedt eine 2-stündige Textwerkstatt anzubieten. Sie betonen: "Das Konzept sieht hierbei keinesfalls eine Art 'Unterricht' vor, sondern ein gemeinschaftliches, respektvolles Lektorat an den Texten, zu denen die Teilnehmenden gern Anregungen und Eindrücke von anderen Schreibenden hören möchten. Bisher haben wir damit in einem früheren Kreis schon gute Erfahrungen gemacht. Und wer möchte, kann seinen in der Textwerkstatt bearbeiteten Text gleich anschließend im Rahmen der Offenen Lesebühne vortragen!"

Mehr unter LITERATUR - Offene Lesebühne Eiderstedt